Südtirol 24

Hochwertige Etiketten für Produkte und Geräte

Die meisten von uns verstehen den Unterschied zwischen erschwinglich und billig. Sorgfältige Schnäppchenjagd ist eine erlernte Fähigkeit und es hat sicherlich Vorteile, Produkte und Dienstleistungen zu finden, deren Qualität mit denen großer Markenäquivalente vergleichbar ist, die zu Premiumpreisen verkauft werden. Wenn Sie billige Etiketten kaufen, bekommen Sie das, wofür Sie bezahlen. „Der Preis ist das, was du bezahlst. Wert ist das, was Sie bekommen.“ sagt Warren Buffett. Beim Etikettendruck sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen, wenn versucht wird, den Unterschied zwischen einem hochwertigen, erschwinglichen Etikettenprodukt und einer billigen, minderwertigen Etikettenverpackung festzustellen. 100 Prozent Ihrer Kunden sehen Ihre Etiketten und sie dienen als die stärkste Werbung für Ihre Produkte im Verkaufsregal. Sie stehen also in ständigem Wettbewerb mit Ihren Konkurrenten.

Teile einer Etikettenrolle

Etiketten bestehen aus mehreren Teilen; Typischerweise ein Liner, ein Klebstoff, ein Facestock, eine Deckbeschichtung aus Schutzlack oder Laminat und spezielle Oberflächen wie eine Prägung oder ein Heißstempel. Etiketten werden auch für eine Vielzahl von Druckgeräten hergestellt. Discount-Label-Unternehmen bieten möglicherweise Produkte mit niedrigeren Preisen an, bei denen Materialien von geringerer Qualität verwendet werden und da hilft nicht einmal ein teurer Etiketten Drucker.

Erscheinungsbild des Etiketts

Attraktive Etiketten basieren auf professionellen Designs, die von guten Maschinen gedruckt werden. Eine genaue, lebendige Farbwiedergabe und ein messerscharfer Kontrast erwecken die Designs zum Leben. Die Konsistenz über die Etikettenbestellungen hinweg stellt sicher, dass die Farben Ihrer Marke jedes Mal gleich sind. Ein präziser Etiketten Drucker von integer-solutions kann die feinsten Details Ihrer Designs sauber und scharf abbilden, einschließlich Kleingedrucktes. Hochwertige Ausgangsmaterialien ermöglichen eine gleichmäßige Tintenabsorption und Helligkeit. Qualitative Flexodruck- und Digitaldruckmaschinen sorgen für eine hervorragende Farbdeckung. Zusammengenommen sind diese Faktoren für die Herstellung schöner Etiketten von entscheidender Bedeutung. Labels wirken amateurhaft oder unprofessionell, wenn sie stumpfe, gedeckte Farben, minderwertiges Papier, schlechte Registrierung und unscharfe Details mit schwer lesbarem Text aufweisen. Etiketten mit unattraktiven Designs sehen trotzdem schlecht aus.

Etikettenleistung

Die Haltbarkeit der Labels ist ebenso wichtig wie ihr Designs. Ein gut aussehendes Etikett macht in einem Verkaufsregal einen schrecklichen Eindruck, wenn es sich von Ihrem Produkt löst oder während des Versands und des Transports zerkratzt und abgenutzt wurde. Etiketten, die nicht richtig kalibriert sind, können zerknittert werden und billige Materialien können bei Änderungen ihrer Umgebung wie Hitze, Feuchtigkeit oder Kälte versagen. Schlecht produzierte Etiketten können sich auch nicht vom Etikettenliner lösen und die Applikationsgeräte verklemmen. Budget-Etikettenklebstoffe halten Ihre Labels möglicherweise nicht auf Ihren Produkten, oder sie rutschen zum Zeitpunkt der Anwendung nur ein wenig herum und sind schief und uneinheitlich angebracht.

Etikettenqualität sicherstellen

Die Etikettenqualität hängt von einem guten Design ab, das von erfahrenen Spezialisten auf professionellen Maschinen unter Verwendung hochwertiger Materialien gedruckt wird. Ein Etikettenunternehmen, das minderwertige Druckmaschinen verwendet, kann keine Qualitätsetiketten herstellen. Ebenso führt die Verwendung billiger Materialien zu schlechten Ergebnissen. Selbst wenn gute Etikettendruckgeräte verfügbar sind, können unerfahrene Mitarbeiter keine gleichbleibende Qualität erzielen. Qualität braucht Zeit und erfordert kontinuierliche Investitionen in die beste Technologie und Ausrüstung.

Lesen Sie auch:

So behalten Sie Ordnung im Aktenschrank

Ein Farbband für den Etikettendrucker